Kreativagentur und Werbeagentur | Home Main
16
page,page-id-16,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,qode-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,pitch-ver-1.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,grid_1300,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.0.1,vc_responsive
Über Uns

Wir sind eine spezialisierte Ideenagentur

BPPA Bessis Pink Pony Advertising ist die Agentur für prozessorientierte Ideenentwicklung. Nach einem wissenschaftlich erforschten Prozess entwickelt BPPA transparent und nachvollziehbar erfolgreiche Ideen für Marketing / Kommunikation / Events / Vertrieb / Social Media / etc.

Das Pink Pony symbolisiert dabei den Agenturanspruch, die persönliche Perspektive permanent zu verändern und neue Wege zu gehen. Deshalb ist es pinkfarben und genau wie der Pink Pony Ideenentwicklungsprozess, besteht es auch aus neun Elementen.

KREATIV

Wir sind

EFFEKTIV.

Über Uns

Vernetzt, schnell und immer richtig.

Vor über zehn Jahren als klassische Werbeagentur gestartet, ist Pink Pony unter der kreativen Führung des Ideenforschers Lukas-Pierre Bessis  zu einem agilen, weltweit vernetzten kreativen Organismus mutiert, der sich jeder Aufgabe entsprechend anpasst.

– Lukas-Pierre Bessis , Pink Pony
Prozessbasierte Ideenentwicklung

Die Creative Effectiveness Agentur.

Spätestens seitdem “Creative Effectiveness” bei den Cannes Lions 2010 als Award Kategorie aufgenommen wurde, ist sie weltweit ein Thema innerhalb der Kreativbranche. Als Creative Effectiveness beschreibt man Werbearbeiten, die einerseits so kreativ sind, dass sie Kreativpreise gewinnen und andererseits so effektiv gearbeitet haben (nachgewiesen durch geprüfte Zahlen), dass sie Auszeichnungen für ihre Effektivität erhalten haben, wie zum Beispiel den nationalen Effie, den EuroEffie oder den WorldEffie. Creative Effectiveness Ideen stellen somit den Idealzustand, die Idealvorstellungen einer Werbeidee da.

Seit 2007, nach dem Lukas-Pierre Bessis den leider mittlerweile verstorbenen Ralf Langwost kennen lernte, beschäftigt sich Pink Pony mit Creative Effectiveness und dem einzigartigen Ideenentwicklungsprozess, der zu solchen Ideen führt. Nach drei Jahren intensiver Forschung und Arbeit ist es gelungen einen Prozess zu entwickeln, der -richtig angewendet- dazu führt, dass jeder Einzelne oder jedes Team in der Lage ist wirklich funktionierende Ideen zu generieren.

Name

BPPA Bessis Pink Pony Advertising

Gründung

2005

Geschäftsleitung

Sokrates Koutounidis

Global Network

TheNetworkOne, London

Typ

Ideenagentur

Versprechen

Process Driven Ideas That Work

Für diese Kunden durften wir tätig werden

Seit mehr als 10 Jahren vertrauen Kunden weltweit auf Ideen von Pink Pony. Hier ein kleiner Auszug von Kunden, für die die BPPA bereits Ideen entwickeln durfte.
Process

Unsere Arbeitsschritte zum Ziel.

Das Creative Planning hat zum Ziel, das hochrelevante Versprechen gegenüber der Zielgruppe zu finden. Nach ausgiebiger Analyse von Zielgruppe, Marke, Wettbewerb und Produkt und Service liefert es die Strategie, mit der man am wahrscheinlichsten die gewünschte Zielgruppe erobert. Je besser das Planning, desto bessere Ideen! Im zweiten Teil steht die „Creative Performance“ im Fokus – also die Frage nach der Ideenentwicklung. Wie wir diese entsprechend entwickeln, wie wir sie bewerten und schließlich präsentieren.

1
First Step

Zielgruppenanalyse

Beim Entwickeln der einzelnen Prozessschritte standen wir vor der Wahl vieler möglicher Methoden. Unter der Berücksichtigung von Tempo, Einfachheit und natürlich Verlässlichkeit der Methode haben wir für die jeweilige Aufgabe einen Arbeitsweg definiert. Für die Zielgruppenanalyse haben wir uns für die noch verhältnismäßig junge Disziplin des Neuromarketing entschieden. Wir nutzen dabei die Forschungsergebnisse von Dr. Georg Häusel und seiner Gruppe Nymphenburg.

2
Second Step

Analyse von Produkt und Service

Mit der sogenannten Common Sense Analyse wird es möglich, in wenigen Minuten und ohne großen Aufwand – wie zum Beispiel bei einer Marktanalyse – die Wahrheit zu definieren. Wir bedienen uns hier des gesunden Menschenverstands und vertrauen auf unsere Fähigkeit der Logik einerseits und der Sensibilität andererseits. Ziel ist es, wahre, bekannte und relevante Erkenntnisse für die Zielgruppe zu finden. Wir nutzen hierfür unsere praktische Lebenserfahrung, rationale und emotionale Erkenntnisse und kombinieren diese mit den Eindrücken unserer fünf Sinne. 

3
Third Step

Markenanalyse

Im Rahmen der Prozessarbeit befragen wir die Marke als Person. Wir fragen daher verschiedene Bausteine ab, die einer Personenanalyse (Profiling) gleichen. Aus der Zusammenstellung, Typisierung und Strukturierung dieser Informationen ergibt sich ein Gesamtbild der Persönlichkeit, daraus wiederum lässt sich ein Markenprofil erstellen.

4
Fourth Step

Relevante Markenattribute

Im nächsten Schritt wird die Marke als Person in Relation zur Zielgruppe gestellt. Im ersten Prozess-Schritt wurde die Zielgruppe klar umrissen. Jetzt geht es darum, diese beiden Ebenen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Würden diese zwei Personen zusammenpassen? Würde die Zielgruppe mit der Marke ein Date haben wollen?

5
Fifth Step

Wettbewerbsanalyse

Die Positionierung des Produktes im Kopf der Zielgruppe ist entscheidend – und nicht die Perspek- tive der Marketingleitung, wer der Wettbewerber sein könnte. Die Zielgruppe setzt das Produkt immer in den gesamten Kontext und stellt sich die Frage, welche Alternativen es zu einem bestimmten Produkt gibt. Wer oder was also substituiert mein Produkt oder meinen Service? Um diesem Thema im Prozess beizukommen, gibt es eine Checkliste, nach der Markt und Wettbewerber sondiert werden können. 

6
Sixth Step

Benefit Design

Benefit Design ist der Abschluss des Creative Planning. Beim Benefit Design geht es darum, ein strategisches Versprechen, den Creative Benefit, zu generieren, welches anschließend das Sprungbrett für die Creative Performance stellt. Aufgabe ist es also, das hochrelevante Versprechen zu kreieren. Botschaften ohne Inhalt sind nutzlos. Auch eine noch so brillante Umsetzung kann nicht über Inhaltslosigkeit und Bedeutungslosigkeit einer Idee hinwegtäuschen.

7
Seventh Step

Creative Brief

Im nächsten Schritt wird die Marke als Person in Relation zur Zielgruppe gestellt. Im ersten Prozess-Schritt wurde die Zielgruppe klar umrissen. Jetzt geht es darum, diese beiden Ebenen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Würden diese zwei Personen zusammenpassen? Würde die Zielgruppe mit der Marke ein Date haben wollen?

8
Eighth Step

Ideation

Der Ideenentwicklung nähern wir uns über die 12 Kommunikationsprinzipien, die Prof. Werner Gaede entwickelt hat. Wir folgen hier seiner These, dass Kreativität immer ein Regelverstoß ist, den man systematisch herleiten und anwenden kann. Wenn wir darüber nachdenken, was wahr ist und was nicht, urteilen wir permanent und wollen, dass alles richtig ist. Wenn wir aber in potentiellen Möglichkeiten denken, werden daraus Hypothesen, die uns zu neuen Lösungen führen, zu neuen wertschaffenden Ideen. Die 12 Prinzipien liegen jeder Normbrechung, jeder Neukombination von Dingen und damit jeglicher Kreativität zugrunde. 

9
Ninth Step

Ideenpräsentation

Es braucht nicht viele Worte, um eine ganze Geschichte zu erzählen. Es geht vielmehr darum, die richtigen Worte zu finden. Insofern müssen wir es schaffen, eine Idee in einem Satz beschreiben zu können. Der Grundsatz kann lauten: Eine Idee sollte nicht länger als ein Tweet sein – also gerade mal 140 Zeichen umfassen.

Prices

Ideen zum Festpreis.

Wir bieten Ihnen zu Festpreisen drei unterschiedlich tief ausgearbeitete Ideenentwicklungen an. Benötigen Sie ausschließliche eine Umsetzungsidee, dann ist für Sie die BIG IDEA perfekt. Sollten Sie zusätzlich eine Überprüfung Ihrer vorhandenen Strategie benötigen, so ist das Produkt MAJOR IDEA optimal für Sie und Ihr Unternehmen. Wenn Sie gerne möchten, dass die BPPA sich sowohl um die Strategie als auch um die Entwicklung von relevanten Umsetzungsideen kümmert, dann sollten Sie sich für das Angebot GENERAL IDEA entscheiden.

Wir haben für Sie die drei Angebote nochmals in unten stehender Grafik zusammengefasst. Machen Sie es wie viele andere führende Unternehmen und fordern Sie uns heraus. Ein Anruf oder eine E-Mail genügt!

70-dreieck
Sie haben ein relevantes Versprechen entwickelt und wissen in welchem Kanal Sie die Idee sehen wollen und benötigen „nur“ eine Idee.

BIG IDEA

BPPA entwickelt eine Idee nach dem Creative-Effectivness-Prozess für Ihr gewünschtes Medium.

EUR 4.800,-

100-dreieck
Sie stehen am Anfang, haben ein Ziel festgelegt und eine Zielgruppe definiert. Ihnen fehlt ein hochrelevantes Versprechen und Sie haben sich nicht auf einen Umsetzungskanal festgelegt.

GENERAL IDEA

BPPA entwickelt ein hochrelevantes Versprechen und eine Leitidee nach dem Creative-Effectivness-Prozess. Darauf aufbauend werden mehrere Ideen für unterschiedliche Kanäle skizziert.

EUR 16.000,-

70-dreieck
Sie haben ein relevantes Versprechen entwickelt und wissen in welchem Kanal Sie die Idee sehen wollen. Sie benötigen die Überprüfung Ihres Verprechens und eine Idee.

MAJOR IDEA

Pink Pony überprüft Ihr Versprechen, es kommt zu einem Re-Brief und anschließend zur Ideenentwicklung nach dem Creative-Effectivness-Prozess für Ihr gewünschtes Medium.

EUR 8.000,-

Fuck Mittelmaß! Holen Sie sich Topideen von Pink Pony die Wachstum generieren.

JETZT KONTAKTIEREN
Updates

Mehr von Uns.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns jederzeit.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

New Business anfragen:

Sie wollen mit herausragenden Kreativen zusammenarbeiten und planen deshalb mit der Stuttgarter Ideenagentur BPPA zusammenzuarbeiten? Dann rufen Sie uns unter +49 (711) 633778-0 an.

Job anfragen:

Sie wollen Teil der Pink Pony Familie werden? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail an jobs@bppa.de.

Anfragen Workshops & Vorträge, Keynotes:

Sie veranstalten eine Tagung, einen Workshop oder einen Kongress und wollen, dass Lukas-Pierre Bessis einen Vortrag hält oder einen Workshop gibt? Dann schreiben Sie eine Mail an lukas.bessis@speakers-excellence.de oder rufen Sie an unter Tel.: +49 (0)711 758584-22.

Presseanfragen:

Sie wollen über die BPPA und über die Arbeiten der Agentur berichten? Dann wenden Sie sich bitte per Mail an Herrn Mathauer (veit.mathauer@sympra.de).